Kontakt
Unser Partner: Logo mietwohnmobile.com
Fahrradträger

Fahrradträger

Fahrradträger kommen beim Transport von Fahrrädern mit dem Auto zum Einsatz. Sie werden immer häufiger auch für Wohnmobile und Wohnwagen genutzt, da das Bike auch im Urlaub mit dabei sein soll. Es gibt verschiedene Arten von Fahrradträgern und es ist festzustellen, dass die gewohnten Bilder mit den Fahrrädern auf dem Autodach immer seltener werden.

Fahrradträger kommen beim Transport von Fahrrädern mit dem Auto zum Einsatz. Sie werden immer häufiger auch für Wohnmobile und Wohnwagen genutzt, da das Bike auch im Urlaub mit dabei sein soll.... mehr erfahren »

Fenster schließen
Fahrradträger

Fahrradträger kommen beim Transport von Fahrrädern mit dem Auto zum Einsatz. Sie werden immer häufiger auch für Wohnmobile und Wohnwagen genutzt, da das Bike auch im Urlaub mit dabei sein soll. Es gibt verschiedene Arten von Fahrradträgern und es ist festzustellen, dass die gewohnten Bilder mit den Fahrrädern auf dem Autodach immer seltener werden.


Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Heutzutage werden die Träger vorwiegend am Heck der Fahrzeuge befestigt. Bei PKW´s hat sich in den letzten Jahren die Anhängerkupplung als bequemer und sicherer Träger für den Fahrradträger qualifiziert. Der Transport gilt als einfach, da keine Bikes mehr auf das Dach gewuchtet werden müssen und keine weiteren Helfer dafür benötigt werden. Die Bikes sind immer im Blickfeld des Rückspiegels und auch die heftigen Reaktionen durch Windböen fallen weg.

Die Fahrradträger, die auf die Anhängerkupplung montiert werden, sind meist für 2,3 oder 4 Fahrräder ausgelegt und variieren sowohl in der Festigkeit, als auch in der Handhabung. Generell sind die meisten Fahrradträger sehr Benutzerfreundlich, jedoch gibt es doch im Handling Unterschiede, die sich dann im Preisgefüge wiederspiegeln.

Fahrradträger für Reisemobile

In der Regel werden Fahrradträger für Reisemobile an der Rückwand der Fahrzeuge montiert. Je nach Ausführung, können diese Fahrradträger sogar E-Bikes transportieren. Da die Auswahl an verschiedenen Reisemobilen immens ist, mussten die Hersteller von Fahrradträger reagieren und eine riesige Bandbreite an fast individuellen oder anpassungsfähigen Fahrradträger entwickeln. Beim Kauf eines Fahrradträgers müssen deshalb unbedingt die genauen Fahrzeugdaten angegeben werden, um das richtige Modell zu erhalten.

Fahrräder und E-Bikes gelten nicht mehr als reines Fortbewegungsmittel, sondern sind eher Sportgeräte in einem höheren Preissegment. Deshalb müssen Fahrradträger unbedingt immer mit einem sehr guten Schloß versehen sein, um das Heiligtum gegen Diebstahl zu schützen.

Auch Fahrradträger für Wohnmobile sind meist für 2,3 oder 4 Fahrräder ausgelegt, wobei die 60 kg Maximalgewicht beachtet werden müssen. Beim Transport von E-Bikes wird dieses Maximalgewicht sehr schnell erreicht.

Die Entscheidung für einen Fahrradträger muss immer heißen: Sehr gute Qualität von einem bekannten und zuverlässigen Hersteller. Schließlich geht es nicht nur um die Sicherheit der eigenen Fahrräder, sondern auch um die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer. Ein Fahrrad, das sich bei hoher Geschwindigkeit vom Träger löst, kann zu einem gefährlichen Geschoß für unbeteiligte Personen werden.

1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fiamma Universalsystem für die Heckgarage - Garage Pack
Fiamma Universalsystem für die Heckgarage - Garage Pack
124,00 € * 105,40 € *
Fiamma Mehrzweckkit für die Heckgarage Pack Plus
Fiamma Mehrzweckkit für die Heckgarage Pack Plus
350,00 € * 297,50 € *
Lenkerspanngurt
Lenkerspanngurt
45,00 € *
Spanngurt schwarz 25mm, lfm
Spanngurt schwarz 25mm, lfm
1,00 € *
Rail Quick C Fahrradschiene 101-167 cm
Rail Quick C Fahrradschiene 101-167 cm
43,50 € *
Motorradträger Scout 120 kg
Motorradträger Scout 120 kg
1.489,00 € *
Fahrradabdeckhaube für 4 Fahrräder
Fahrradabdeckhaube für 4 Fahrräder
35,99 € *
Bike-Block Pro D1
Bike-Block Pro D1
28,20 € *
Carry All Top Box 150 - 450 Liter
Carry All Top Box 150 - 450 Liter
539,00 € *
1 von 6

Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Heutzutage werden die Träger vorwiegend am Heck der Fahrzeuge befestigt. Bei PKW´s hat sich in den letzten Jahren die Anhängerkupplung als bequemer und sicherer Träger für den Fahrradträger qualifiziert. Der Transport gilt als einfach, da keine Bikes mehr auf das Dach gewuchtet werden müssen und keine weiteren Helfer dafür benötigt werden. Die Bikes sind immer im Blickfeld des Rückspiegels und auch die heftigen Reaktionen durch Windböen fallen weg.

Die Fahrradträger, die auf die Anhängerkupplung montiert werden, sind meist für 2,3 oder 4 Fahrräder ausgelegt und variieren sowohl in der Festigkeit, als auch in der Handhabung. Generell sind die meisten Fahrradträger sehr Benutzerfreundlich, jedoch gibt es doch im Handling Unterschiede, die sich dann im Preisgefüge wiederspiegeln.

Fahrradträger für Reisemobile

In der Regel werden Fahrradträger für Reisemobile an der Rückwand der Fahrzeuge montiert. Je nach Ausführung, können diese Fahrradträger sogar E-Bikes transportieren. Da die Auswahl an verschiedenen Reisemobilen immens ist, mussten die Hersteller von Fahrradträger reagieren und eine riesige Bandbreite an fast individuellen oder anpassungsfähigen Fahrradträger entwickeln. Beim Kauf eines Fahrradträgers müssen deshalb unbedingt die genauen Fahrzeugdaten angegeben werden, um das richtige Modell zu erhalten.

Fahrräder und E-Bikes gelten nicht mehr als reines Fortbewegungsmittel, sondern sind eher Sportgeräte in einem höheren Preissegment. Deshalb müssen Fahrradträger unbedingt immer mit einem sehr guten Schloß versehen sein, um das Heiligtum gegen Diebstahl zu schützen.

Auch Fahrradträger für Wohnmobile sind meist für 2,3 oder 4 Fahrräder ausgelegt, wobei die 60 kg Maximalgewicht beachtet werden müssen. Beim Transport von E-Bikes wird dieses Maximalgewicht sehr schnell erreicht.

Die Entscheidung für einen Fahrradträger muss immer heißen: Sehr gute Qualität von einem bekannten und zuverlässigen Hersteller. Schließlich geht es nicht nur um die Sicherheit der eigenen Fahrräder, sondern auch um die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer. Ein Fahrrad, das sich bei hoher Geschwindigkeit vom Träger löst, kann zu einem gefährlichen Geschoß für unbeteiligte Personen werden.

Zuletzt angesehen