Kostenloser Versand ab 50 € Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie

Gepäckträgertaschen – Immer genügend Stauraum für dein Fahrrad

Fahrradtaschen eignen sich hervorragend für den Transport von Einkäufen, Regenjacken für die Fahrradtour oder Verpflegung für die Pause. Meistens bestehen diese Taschen aus wasserabweisenden Materialien, sodass weder Schmutz noch Feuchtigkeit in sie eindringen können. Im Gegensatz zum Fahrradkorb lassen sich Gepäckträgertaschen fest verschließen, damit sie beim Fahren nicht aufgehen. Ein weiterer Vorteil der Gepäckträgertaschen ist, dass sie mit modernen Klicksystemen schnell am Fahrrad befestigt werden können. Die Tasche kann einfach entfernt werden, indem Sie an den Griffen ziehen. Die meisten Fahrradtaschen sind mit Schultergurten zum einfachen Tragen ausgestattet. Wir bieten verschiedene Arten von Fahrradgepäcktaschen zu günstigen Preisen zum Kauf an.

Fahrradtaschen eignen sich hervorragend für den Transport von Einkäufen, Regenjacken für die Fahrradtour oder Verpflegung für die Pause. Meistens bestehen diese Taschen aus wasserabweisenden... mehr erfahren »

Fenster schließen
Gepäckträgertaschen – Immer genügend Stauraum für dein Fahrrad

Fahrradtaschen eignen sich hervorragend für den Transport von Einkäufen, Regenjacken für die Fahrradtour oder Verpflegung für die Pause. Meistens bestehen diese Taschen aus wasserabweisenden Materialien, sodass weder Schmutz noch Feuchtigkeit in sie eindringen können. Im Gegensatz zum Fahrradkorb lassen sich Gepäckträgertaschen fest verschließen, damit sie beim Fahren nicht aufgehen. Ein weiterer Vorteil der Gepäckträgertaschen ist, dass sie mit modernen Klicksystemen schnell am Fahrrad befestigt werden können. Die Tasche kann einfach entfernt werden, indem Sie an den Griffen ziehen. Die meisten Fahrradtaschen sind mit Schultergurten zum einfachen Tragen ausgestattet. Wir bieten verschiedene Arten von Fahrradgepäcktaschen zu günstigen Preisen zum Kauf an.


Doppelte Gepäckträgertaschen für Fahrradtouren

Doppeltaschen ermöglichen längere Touren und Radreisen mit viel Gepäck. Im Inneren der Taschen findest du viel Platz, um alles von Kleidung über Zelte bis hin zu einem kompletten Picknick zu verstauen. Sie können das Gewicht so verteilen, dass Sie das Fahrrad trotzdem problemlos fahren können.

Mit den richtigen Packtaschen für den Transport von Lebensmitteln bis hin zum Gepäck macht das Radfahren das Leben einfacher und ermöglicht es uns, das Auto auch mal in der Garage zu lassen. Die folgenden Empfehlungen helfen dir bei der Entscheidung, welcher Modelltyp deinen Anforderungen am besten entspricht.

Fahrradtaschen für den Alltag

Egal, ob du häufig oder nur gelegentlich mit dem Fahrrad oder E-Bike unterwegs bist, sind Fahrradtaschen mit einem großen Hauptfach und einem Schnell-Klicksystem sehr empfehlenswert. In Sekundenschnell sind die Taschen an deinem Bike befestigt und genauso schnell wieder entfernt.

Auf dem Weg zur Arbeit

Immer mehr Radler sind morgens auf dem Weg zur Arbeit auf den Strassen und Radwegen zu sehen. Und mittlerweile gehört die Gepäckträgertasche zur Selbstverständlichkeit, um die Unterlagen, das Vesper, eine zusätzliche Jacke und andere Utensilien immer zuverlässig verstauen zu können.

Der Kofferraum für Radreisen und Touren

Für Radtouren und Radurlaube bietet das Tragen von zwei bis drei großen Gepäckträgertaschen ausreichend Platz für Kleidung, Schuhe, Handtücher etc. und das eine oder andere Mitbringsel. Solange sich die Gewichtsverteilung zwischen zwei oder drei einzelnen Taschen nicht zu stark ändert, wird das Fahrverhalten des Fahrzeugs durch den Unterschied nicht wesentlich beeinträchtigt. Eine sehr intelligente Lösung ist die Kombination zwischen 2 Gepäckträgertaschen auf beiden Seiten, in Verbindung mit einer Kühl-Gepäckträgertasche auf dem Gepäckträger.

Wie wird eine Fahrradtasche am Fahrrad befestigt?

Gute Fahrradtaschensysteme werden normalerweise mithilfe eines Klippsystem am Gepäckträger befestigt. Diese Klipps werden ganz einfach an der horizontalen Strebe am Gepäckträger eingehängt. Zusätzlich gibt es bei den besseren Systemen noch eine weitere Klemme, mit der die Taschen an den, meist schräg noch unten laufenden, Gepäckträgerstreben befestigt werden können. Die Taschen sind somit quasi an 3 Punkten befestigt und können bei ordnungsgemäßer Handhabung kaum rutschen oder sich vom Fahrrad lösen. Manche Taschen sind noch mit Klettbändern ausgestattet. Jedoch findet man solche Befestigungen eher bei Lenkertaschen, Satteltaschen oder Rahmentaschen. Der Vorteil bei diesen kleineren Taschen liegt auf der Hand. Sie können in Sekundenschnelle angebracht und entfernt werden. Bei größeren Gepäckträgertaschen sollte aber eben zusätzlich der Aspekt "Sicherheit und ausreichende Befestigung bei schwerer Fracht" beachtet werden.

Deshalb ist es zum Beispiel wichtig, die Taschen möglichst eng am Fahrrad zu befestigen. Die Tasche sollte wenig oder keinen Spielraum innerhalb der Halterungen aufweisen. Gerade bei etwas holprigen Wegen sollten die Taschen sich möglichst wenig bewegen oder gar anfangen, zu "hüpfen". Auch die Ladung in den Taschen sollte sicher verstaut sein, um unnötige Bewegungen zu vermeiden.

Passt die Fahrradtasche an jeden Gepäckträger?

Es gibt verschiedene Arten von Gepäckträgern, die jeweils zu den entsprechenden Fahrrädern konzipiert wurden.  Die meisten Gepäckträger eignen sich zum Tragen von Gepäckträgertaschen. Einige Streben sind allerdings dicker als andere. Dünne Gepäckträgerrohre sind oft weniger als zehn Millimeter dick. Diese finden Sie heute allerdings meist nur noch an gebrauchten, etwas älteren Modellen.

Heutzutage haben die üblichen Rohre einen Durchmesser von 10-12 mm.  Allerdings gibt es auch Gepäckträger mit Streben, die dicker als 15 mm sind. Bei einigen Modellen von Hollandrädern kann die Strebe dicker als 1,5 Zentimeter sein. Oft sind es kreative Gründe für ein dickeres Gepäckträgerrohr. Das Design soll zu den oft als Oldtimer-Fahrrädern gestylten Bike passen, die an Postfahrräder aus vergangenen Tagen erinnern sollen. 

Dünne Gepäckträger werden in der Regel bei Rennrädern oder minimalistische Stadträdern eingesetzt. Wenn wir jedoch über die maximale Belastbarkeit für die Rohre sprechen, dann spielen hier verschiedene Faktoren eine Rolle. Ein typischer Gewichtsbereich wird zwischen 18 und 40 Kilogramm angegeben. Deshalb sollten immer die Angaben des Herstellers beachtet werden.

Wir führen Fahrradtaschen für jeden Fahrradträger bis zu einer maximalen Dicke von 1,6 mm. So kann die Tasche sowohl für Rennräder mit filigranen Gepäckträgern, als auch für die Fahrräder niederländischer genutzt werden. Eine Montage ist nicht notwendig, da die Haken einfach von oben am Rohr eingehängt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob dein Fahrrad 26 oder 28 Zoll groß ist.

Gepäckträgertasche oder Rucksack?

  • Ein Rucksack kann nur sehr schwer sicher an einem Fahrrad befestigt werden
  • Eine Gepäckträgertasche kann sowohl sicher am Fahrrad befestigt werden, als auch wie eine Umhängetasche getragen werden, wenn ein entsprechender Riemen mitgeliefert wird.
  • Eine Gepäckträgertasche ersetzt aber niemals einen Rucksack für eine längere Wanderung, sondern ist eher für kurze Strecken geeignet.
  • Ein Rucksack hat in der Regel sehr viele kleine Taschen, sowohl innen, als auch außen, um auch kleine Utensilien geordnet zu verstauen.
  • Packtaschen haben zwar viel Stauraum, aber eher weniger kleinere Unterteilungen oder Taschen

Fazit: Ob du dich für einen Rucksack oder Gepäckträgertaschen entscheidest, hängt ganz individuell davon ab, wie du deine täglichen Utensilien beförderst. Wenn du meistens mit dem Fahrrad unterwegs bist, dann eignet sich eher eine Gepäckträgertasche. Bist du nur ab und zu mit dem Fahrrad unterwegs, ist der Rucksack die bessere Wahl. Wenn du allerdings schwere Dinge transportieren möchtest, ist die Packtasche immer die bessere Alternative, weil dann nicht du, sondern dein Bike die schwere Last trägt.

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 33%
RAVE Gepäckträgertasche Voyage - (Paar) Easy-Click-System
RAVE Gepäckträgertasche Voyage - (Paar) Easy-Click-System
89,90 € 59,90 €
- 33%
RAVE Gepäckträgertasche Voyage - (Einzeln) Easy-Click-System
RAVE Gepäckträgertasche Voyage - (Einzeln) Easy-Click-System
59,90 € 39,90 €
- 33%
Rave Gepäckträgertasche - Kühltasche ca. 5 Liter
Rave Gepäckträgertasche - Kühltasche ca. 5 Liter
59,90 € 39,90 €
Vaude Silkroad M black
Vaude Silkroad M black
45,00 €
Vaude Silkroad L black
Vaude Silkroad L black
50,00 €
Silkroad Plus - black - Gepäckträgertasche
Silkroad Plus - black - Gepäckträgertasche
60,00 €
Silkroad M - black - Gepäckträgertasche
Silkroad M - black - Gepäckträgertasche
45,00 €
Ortlieb Sport-Packer Classic Radtasche schwarz
Ortlieb Sport-Packer Classic Radtasche schwarz
124,99 €
Cube Fahrradtasche TRAVEL (Paar) anthrazit
Cube Fahrradtasche TRAVEL (Paar) anthrazit
109,95 €
Cube Fahrradtasche CITY (Paar) anthrazit
Cube Fahrradtasche CITY (Paar) anthrazit
99,95 €
RFR Gepäckträgertaschen Double black
RFR Gepäckträgertaschen Double black
49,95 €
ACID Fahrradtasche TRAVLR 15 black
ACID Fahrradtasche TRAVLR 15 black
69,95 €
ACID Fahrradtasche TRAVLR 20/2 black
ACID Fahrradtasche TRAVLR 20/2 black
139,95 €
ACID Fahrradtasche TRUNK 10 RILink black
ACID Fahrradtasche TRUNK 10 RILink black
69,95 €
ACID Fahrradtasche TRUNK 8+7 RILink black
ACID Fahrradtasche TRUNK 8+7 RILink black
99,95 €
Topeak TRUNKBAG DXP STRAP
Topeak TRUNKBAG DXP STRAP
89,95 €
ACID Fahrradtasche CITY 20 - black
ACID Fahrradtasche CITY 20 - black
74,95 €
1 von 2

Doppelte Gepäckträgertaschen für Fahrradtouren

Doppeltaschen ermöglichen längere Touren und Radreisen mit viel Gepäck. Im Inneren der Taschen findest du viel Platz, um alles von Kleidung über Zelte bis hin zu einem kompletten Picknick zu verstauen. Sie können das Gewicht so verteilen, dass Sie das Fahrrad trotzdem problemlos fahren können.

Mit den richtigen Packtaschen für den Transport von Lebensmitteln bis hin zum Gepäck macht das Radfahren das Leben einfacher und ermöglicht es uns, das Auto auch mal in der Garage zu lassen. Die folgenden Empfehlungen helfen dir bei der Entscheidung, welcher Modelltyp deinen Anforderungen am besten entspricht.

Fahrradtaschen für den Alltag

Egal, ob du häufig oder nur gelegentlich mit dem Fahrrad oder E-Bike unterwegs bist, sind Fahrradtaschen mit einem großen Hauptfach und einem Schnell-Klicksystem sehr empfehlenswert. In Sekundenschnell sind die Taschen an deinem Bike befestigt und genauso schnell wieder entfernt.

Auf dem Weg zur Arbeit

Immer mehr Radler sind morgens auf dem Weg zur Arbeit auf den Strassen und Radwegen zu sehen. Und mittlerweile gehört die Gepäckträgertasche zur Selbstverständlichkeit, um die Unterlagen, das Vesper, eine zusätzliche Jacke und andere Utensilien immer zuverlässig verstauen zu können.

Der Kofferraum für Radreisen und Touren

Für Radtouren und Radurlaube bietet das Tragen von zwei bis drei großen Gepäckträgertaschen ausreichend Platz für Kleidung, Schuhe, Handtücher etc. und das eine oder andere Mitbringsel. Solange sich die Gewichtsverteilung zwischen zwei oder drei einzelnen Taschen nicht zu stark ändert, wird das Fahrverhalten des Fahrzeugs durch den Unterschied nicht wesentlich beeinträchtigt. Eine sehr intelligente Lösung ist die Kombination zwischen 2 Gepäckträgertaschen auf beiden Seiten, in Verbindung mit einer Kühl-Gepäckträgertasche auf dem Gepäckträger.

Wie wird eine Fahrradtasche am Fahrrad befestigt?

Gute Fahrradtaschensysteme werden normalerweise mithilfe eines Klippsystem am Gepäckträger befestigt. Diese Klipps werden ganz einfach an der horizontalen Strebe am Gepäckträger eingehängt. Zusätzlich gibt es bei den besseren Systemen noch eine weitere Klemme, mit der die Taschen an den, meist schräg noch unten laufenden, Gepäckträgerstreben befestigt werden können. Die Taschen sind somit quasi an 3 Punkten befestigt und können bei ordnungsgemäßer Handhabung kaum rutschen oder sich vom Fahrrad lösen. Manche Taschen sind noch mit Klettbändern ausgestattet. Jedoch findet man solche Befestigungen eher bei Lenkertaschen, Satteltaschen oder Rahmentaschen. Der Vorteil bei diesen kleineren Taschen liegt auf der Hand. Sie können in Sekundenschnelle angebracht und entfernt werden. Bei größeren Gepäckträgertaschen sollte aber eben zusätzlich der Aspekt "Sicherheit und ausreichende Befestigung bei schwerer Fracht" beachtet werden.

Deshalb ist es zum Beispiel wichtig, die Taschen möglichst eng am Fahrrad zu befestigen. Die Tasche sollte wenig oder keinen Spielraum innerhalb der Halterungen aufweisen. Gerade bei etwas holprigen Wegen sollten die Taschen sich möglichst wenig bewegen oder gar anfangen, zu "hüpfen". Auch die Ladung in den Taschen sollte sicher verstaut sein, um unnötige Bewegungen zu vermeiden.

Passt die Fahrradtasche an jeden Gepäckträger?

Es gibt verschiedene Arten von Gepäckträgern, die jeweils zu den entsprechenden Fahrrädern konzipiert wurden.  Die meisten Gepäckträger eignen sich zum Tragen von Gepäckträgertaschen. Einige Streben sind allerdings dicker als andere. Dünne Gepäckträgerrohre sind oft weniger als zehn Millimeter dick. Diese finden Sie heute allerdings meist nur noch an gebrauchten, etwas älteren Modellen.

Heutzutage haben die üblichen Rohre einen Durchmesser von 10-12 mm.  Allerdings gibt es auch Gepäckträger mit Streben, die dicker als 15 mm sind. Bei einigen Modellen von Hollandrädern kann die Strebe dicker als 1,5 Zentimeter sein. Oft sind es kreative Gründe für ein dickeres Gepäckträgerrohr. Das Design soll zu den oft als Oldtimer-Fahrrädern gestylten Bike passen, die an Postfahrräder aus vergangenen Tagen erinnern sollen. 

Dünne Gepäckträger werden in der Regel bei Rennrädern oder minimalistische Stadträdern eingesetzt. Wenn wir jedoch über die maximale Belastbarkeit für die Rohre sprechen, dann spielen hier verschiedene Faktoren eine Rolle. Ein typischer Gewichtsbereich wird zwischen 18 und 40 Kilogramm angegeben. Deshalb sollten immer die Angaben des Herstellers beachtet werden.

Wir führen Fahrradtaschen für jeden Fahrradträger bis zu einer maximalen Dicke von 1,6 mm. So kann die Tasche sowohl für Rennräder mit filigranen Gepäckträgern, als auch für die Fahrräder niederländischer genutzt werden. Eine Montage ist nicht notwendig, da die Haken einfach von oben am Rohr eingehängt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob dein Fahrrad 26 oder 28 Zoll groß ist.

Gepäckträgertasche oder Rucksack?

  • Ein Rucksack kann nur sehr schwer sicher an einem Fahrrad befestigt werden
  • Eine Gepäckträgertasche kann sowohl sicher am Fahrrad befestigt werden, als auch wie eine Umhängetasche getragen werden, wenn ein entsprechender Riemen mitgeliefert wird.
  • Eine Gepäckträgertasche ersetzt aber niemals einen Rucksack für eine längere Wanderung, sondern ist eher für kurze Strecken geeignet.
  • Ein Rucksack hat in der Regel sehr viele kleine Taschen, sowohl innen, als auch außen, um auch kleine Utensilien geordnet zu verstauen.
  • Packtaschen haben zwar viel Stauraum, aber eher weniger kleinere Unterteilungen oder Taschen

Fazit: Ob du dich für einen Rucksack oder Gepäckträgertaschen entscheidest, hängt ganz individuell davon ab, wie du deine täglichen Utensilien beförderst. Wenn du meistens mit dem Fahrrad unterwegs bist, dann eignet sich eher eine Gepäckträgertasche. Bist du nur ab und zu mit dem Fahrrad unterwegs, ist der Rucksack die bessere Wahl. Wenn du allerdings schwere Dinge transportieren möchtest, ist die Packtasche immer die bessere Alternative, weil dann nicht du, sondern dein Bike die schwere Last trägt.

Zuletzt angesehen